Deutscher Gewerkschaftsbund

Berlin-Brandenburg

1. Mai - Jugend auf die Straße!

Als Ergänzung zum Protestgeschehen am 1. Mai, wird im Vorfeld der traditionellen 18-Uhr-Proteste eine Demonstration von und für Jugendliche(n) stattfinden. Ein Bündnis aus linken Jugendgruppen ruft deshalb auf am 01.05.2017 um 16 Uhr zum Michaelkirchplatz in Berlin-Mitte zu kommen. Nach einer Auftaktkundgebung wird sich der Demonstrationszug in Richtung des Wassertorplatzes bewegen.

Auf dem Weg zur Schule hängt das Bundeswehr-Plakat direkt neben der frauenfeindlichen Axe-Werbekampagne. In der Schule erwarten uns immer mehr Klausuren und Leistungsdruck. Bei der letzten Wahl in Berlin kriegt die AfD mehr als 14 Prozent. Rassismus und Nationalismus erleben einen Auftrieb, immer mehr Geld wird für Krieg und Waffen  ausgegeben. Das Geld reicht am Ende des Monats nicht mehr für Kino oder Kneipe. Alleine wohnen kann man sich eh kaum leisten.

Es wird klar, dass wir nicht nur gegen den zunehmenden Militarismus, sondern  ebenso gegen Gentrifizierung, den Rechtsruck, den G20-Gipfel und ebenso  gegen das sich stetig verschlechternde Bildungssystem auf die Straßen gehen müssen! Wir kämpfen für soziale Gerechtigkeit, Solidarität und eine Gesellschaft, in der auch wir in Zukunft gerne leben wollen!

Also lasst uns gemeinsam als Jugenddemonstration am 1. Mai ein Zeichen setzen und unsere Interessen vertreten - Jugend auf die Straße!

  • Treffpunkt: Michaelkirchplatz, 10179 Berlin
  • Zeit: 16 Uhr (Beginn des Demonstrationszuges voraussichtlich 16:30 Uhr)
  • Route: Michaelkirchplatz -> Heinrich-Heine-Straße -> Prinzenstraße -> Gitschinerstraße -> Wassertorplatz
  • Link zur Facebook-Veranstaltung: https://www.facebook.com/events/114739392410128/ 
1. Mai. Jugend auf die Strasse! Auftakt 16 Uhr Michaelkirchplatz

https://www.facebook.com/events/114739392410128

TERMINE

WIR BEI YOUTUBE

WIR IM SOCIAL WEB