Deutscher Gewerkschaftsbund

Berlin-Brandenburg

Neuer Bus, neuer Standort, neue Tour!

Die Herbstberufsschultour 2017 der DGB-Jugend Berlin-Brandenburg

Der neuer Berufsschultourbus der DGB-Jugend Berlin-Brandenburg

Der neuer Berufsschultourbus der DGB-Jugend Berlin-Brandenburg ist da! © DGB-Jugend BB

  • Aktuell: Übersicht bisher geplanter Projekttage im Herbst 2017
Termin Schule Adresse Berufsfeld // Anzahl PT
       
September       
07.09.2017  Best Sabel Berufsakademie Littenstraße 109, 10179 Berlin // 1
20.09.2017 Campus Berufsschule Genestsstr.5, 10829 Berlin // 1 
27.09.2017 BFT Berufsschule für Tourismus gGmbH Kleiststr. 23-26, 10787 Berlin Servicekaufleute Luftverkehr // 1
       
Oktober      
10.10.2017 OSZ Werder(Havel) Altkirch-Weg 6-8, 14542 Werder (Havel) Pferdewirt*innen // 2
10.10.2017  OSZ Werder(Havel)  Am Gutshof 7, 14550 Groß Kreutz Landarbeiter*innen // 1
12.10.2017 OSZ Johanna Just Potsdam Berliner Straße 114-115, 14467 Potsdam Köch*innen / Fachfrau*mann für Systemgastronomie // 2
16.10.2017 Hans-Böckler-Schule Lobeckerstraße 76, 10969 Berlin Metallbauer*innen / Karosseriebauer*innen // 2
17.10.2017 Hans-Böckler-Schule  Lobeckerstraße 76, 10969 Berlin  Metallbauer*innen // 1
18.10.2017  Hans-Böckler-Schule  Lobeckerstraße 76, 10969 Berlin  Metallgestalter*innen // 1
19.10.2017  Hans-Böckler-Schule  Lobeckerstraße 76, 10969 Berlin  Metallbauer*innen / Konstruktions-mechaniker*innen / Metallgestalter*innen // 3
       
November      
 06.11.2017 OSZ Körperpflege Schillerstraße 120, 10625 Berlin Friseur*innen // 3
07.11.2017  OSZ Körperpflege  Schillerstraße 120, 10625 Berlin  Friseur*innen // 3
08.11.2017  OSZ Körperpflege  Schillerstraße 120, 10625 Berlin  Friseur*innen // 3
09.11.2017  OSZ Körperpflege  Schillerstraße 120, 10625 Berlin  Friseur*innen // 3
10.11.2017  OSZ Körperpflege  Schillerstraße 120, 10625 Berlin  Friseur*innen // 1
14.11.2017  Konrad Wachsmann OSZ der Stadt Frankfurt (Oder) Potsdamer Straße 4, 15234 Frankfurt (Oder) Köch*innen / Hotellerie / Gastronomie // 2
17.11.2017  OSZ Elbe-Elster Feldstraße 7a, 04910 Elsterwerda Berufsvorbereitungsjahr // 1
21.11.2017 OSZ Lausitz Abteilung 2 Schulstraße 16, 01968 Sedlitz Kaufleute im Einzelhandel / Gastronomie und Köch*innen // 2
23.11.2017 OSZ Gesundheit Schwyzer Straße 6, 13349 Berlin Tiermedizinische Fachangestellte / Medizinische Fachangestellte / Kaufleute im Gesundheitswesen // 3
27.11.2017  OSZ Gesundheit  Schwyzer Straße 6, 13349 Berlin  Tiermedizinische Fachangestellte / Medizinische Fachangestellte / Kaufleute im Gesundheitswesen // 3
28.11.2017  OSZ Gesundheit  Schwyzer Straße 6, 13349 Berlin  Tiermedizinische Fachangestellte / Medizinische Fachangestellte / Kaufleute im Gesundheitswesen // 3
 30.11.2017 SeeCampus Niederlausitz OSZ Lausitz Abteilung 1 Lauchhammerstraße 33, 01987 Schwarzheide Chemikant_innen und Laborant_innen / Verfahrens-mechaniker_innen für Kunststoff-und Kautschuktechnik // 2
       
Dezember      
01.12.2017 OSZ Gesundheit  Schwyzer Straße 6, 13349 Berlin Medizinische Fachangestellte // 2
04.12.2017  OSZ Gesundheit  Schwyzer Straße 6, 13349 Berlin  Zahnmedizinische Fachangestellte / Medizinische Fachangestellte / Tiermedizinische Fachangestellte // 3
05.12.2017  OSZ Gesundheit  Schwyzer Straße 6, 13349 Berlin  Kaufleute im Gesundheitswesen / Zahnmedizinische Fachangestellte // 4
07.12.2017  OSZ Gesundheit  Schwyzer Straße 6, 13349 Berlin  Zahnmedizinische Fachangestellte / Medizinische Fachangestellte / Tiermedizinische Fachangestellte // 2
08.12.2017  OSZ Gesundheit  Schwyzer Straße 6, 13349 Berlin  Kaufleute im Gesundheitswesen / Medizinische Fachangestellte // 2
13.12.2017 OSZ Johanna Just Potsdam Berliner Straße 114-115, 14467 Potsdam Hotelfachfrau*mann / Fachkräfte im Gastgewerbe // 1
18.12.2017 OSZ Johanna Just Potsdam Berliner Straße 114-115, 14467 Potsdam Hotelfachfrau*mann / Restaurant-fachfrau*mann // 3

Auch in diesem Jahr wird die Gewerkschaftsjugend wieder im Zeitraum vom 18. September bis zum 20. Dezember die Berufsschulen in Berlin und Brandenburg anfahren. Wir wollen mit der Durchführung unseres beteiligungsorientierten und zielgruppenadäquaten „Projekttag für Demokratie und Mitbestimmung“ (PDM) mit den Auszubildenden ins Gespräch kommen und ihnen gewerkschaftliche Arbeit näher bringen. Doch in diesem Herbst ist vieles neu: Mit unserem neuen hochmodernen Tourbus können wir auch endlich wieder Infostände an den Berufsschulen anbieten. Darüber hinaus wird unsere Tour zum Teil noch von unserem Haus in der Keithstraße, ab November dann aber von unserem neuen Standort in Tegel durchgeführt. Ziel unserer Berufsschultour ist es,

  • vor Ort junge Arbeitnehmer_innen über ihre Rechte in der Ausbildung zu informieren
  • Jugendlichen zu vermitteln, was die Aufgaben und Tätigkeitsfelder von Gewerkschaften sind
  • junge Arbeitnehmer_innen zu motivieren, aktiv ihre Arbeits- und Lebenswelt zu gestalten und sich in Entscheidungsprozesse einzubringen
  • Jugendliche zur Beteiligung zu motivieren
  • politische Bildung und gewerkschaftliche Jugendarbeit fruchtbar zu verbinden
  • dauerhafte Kooperationen zwischen Gewerkschaften und Berufsschulen auf der Basis gemeinsamer Interessen zu schaffen und
  • mit unseren Projekttagen den Berufsschulunterricht sinnvoll zu ergänzen.

Dass vor al­lem die Auf­klä­rungs­ar­beit wei­ter­hin bit­ter nö­tig ist, zei­gt un­ser Ausbildungsreport 2016: Re­gel­mä­ßi­ge Über­stun­den (oft­mals oh­ne Aus­gleich), aus­bil­dungs­frem­de Tä­tig­kei­ten und hohe Belastungen durch Zeit- und Leistungsdruck ge­hö­ren nach wie vor zum All­tag von Aus­zu­bil­den­den. Die Ausbildungsbedingungen in Ber­lin und Bran­den­burg sind nämlich längst nicht so gut, wie es von den Arbeitgeber_innen und Kammern suggeriert wird.

Ei­ne qua­li­ta­tiv hoch­wer­ti­ge Be­rufs­aus­bil­dung ist die bes­te Vor­aus­set­zung für einen rei­bungs­lo­sen Ein­stieg in das Arbeitsleben. Da­zu ge­hört auch, sei­ne Rech­te zu ken­nen und sie im Zwei­fels­fall durch­zu­set­zen. Star­ke Ge­werk­schaf­ten in den Be­trie­ben und ak­ti­ve be­trieb­li­che Mit­be­stim­mung sind der bes­te Ga­rant für ei­ne gu­te Qua­li­tät der Aus­bil­dung.

De­mo­kra­tie und Mit­be­stim­mung

Haupt­be­stand­teil un­se­rer Be­rufs­schul­tou­ren ist der über sechs Schul­stun­den ge­hen­de „Pro­jekt­tag De­mo­kra­tie und Mit­be­stim­mung“ (PDM). Der Pro­jekt­tag wur­de von der DGB-Ju­gend ent­wi­ckelt, um Aus­zu­bil­den­den und Schü­ler_in­nen de­mo­kra­ti­sche Mög­lich­kei­ten der Mit­be­stim­mung in Aus­bil­dung und Be­trieb nä­her zu brin­gen so­wie sie zu mo­ti­vie­ren, die­se Mög­lich­kei­ten ak­tiv zu nut­zen.

In sechs Schul­stun­den ver­mit­teln zwei jun­ge Kol­leg_in­nen wich­ti­ges Ba­sis­wis­sen über das Sys­tem der Schutz­rech­te für Ar­beit­neh­mer_in­nen und Aus­zu­bil­den­de so­wie zu Mit­wir­kungs­mög­lich­kei­ten in der Aus­bil­dung. Der Pro­jekt­tag „De­mo­kra­tie und Mit­be­stim­mung“ knüpft in viel­fäl­ti­ger Wei­se an be­rufs­schu­li­sche In­hal­te an und ist des­halb ei­ne sinn­vol­le Er­gän­zung des Be­rufs­schul­un­ter­richts.

 

Projekttag bei Berufsschultour, Personen an Pinnwand

© DGB-Jugend BB

The­ma­tisch schlägt der PDM einen Bo­gen von der ge­sell­schaft­li­chen Ver­tei­lung von Chan­cen und Reich­tum hin zu ei­nem lö­sungs­ori­en­tier­ten Um­gang mit Pro­ble­men. Flan­kiert wird der Pro­jekt­tag da­durch, dass haupt- und eh­ren­amt­li­che Kol­leg_in­nen aus der für die je­wei­li­ge Bran­che zu­stän­di­gen Ein­zel­ge­werk­schaft mit vor Ort sind und im Pro­jekt­tag bran­chen­spe­zi­fi­sche In­for­ma­tio­nen ver­mit­teln.

 

Infostand bei Berufsschultour

© DGB-Jugend BB

Je nach Wet­ter­la­ge bau­en wir au­ßer­dem im Foy­er oder auf dem Schul­hof un­ser In­fo­cen­ter auf. Hier gibt es Ma­te­ria­li­en mit Ba­sis­in­for­ma­tio­nen zum Start ins Ar­beits- und Be­rufs­le­ben so­wie In­for­ma­tio­nen zur Be­tei­li­gung und Mit­be­stim­mung. Zu­dem ste­hen er­fah­re­ne eh­ren- und haupt­amt­li­che Ver­tre­ter_in­nen vom DGB und sei­nen Mit­glieds­ge­werk­schaf­ten als Prak­ti­ker_in­nen des Ar­beits­le­bens für Fra­gen zur Ver­fü­gung. Un­ser In­fo­cen­ter ist je­weils für den gan­zen Tag an der Be­rufs­schu­le auf­ge­baut und steht so­mit auch für die Klas­sen, die nicht an ei­nem Pro­jekt­tag teil­neh­men, zur Ver­fü­gung.


In­for­ma­tio­nen gibt es bei
Marcel Voges
Tel: 030 / 212 40 311
E-Mail

TERMINE

WIR BEI YOUTUBE

WIR IM SOCIAL WEB