Deutscher Gewerkschaftsbund

Berlin-Brandenburg

Segel-Workshop

Solidität: Teilhabe und Mitbestimmung

Flyer Segelworkshop

© DGB-Jugend Berlin-Brandenburg

Du hast Bock bei Wind und Wetter Verantwortung für dich und andere zu übernehmen und dabei einen echten Teamgeist zu entwickeln und mehr über das Thema Solidarität zu erfahren? Dann bist du bei diesem Segel-Workshop genau richtig.

Die Pandemie hat unsere Gesellschaft auf eine harte Bewährungsprobe gestellt. Lockdown und Corona-Regulierungen haben dazu geführt, dass soziale Kontakte auf ein Minimum beschränkt werden mussten. Infolgedessen hat sich unsere Gesellschaft politisch polarisiert und zu einer Spaltung der Gesellschaft beigetragen. Als Gewerkschaftsjugend stehen wir für Solidarität. Was kann also die Rolle der Gewerkschaften sein, die Menschen in den Betrieben und an den Hochschulen wieder einander anzunähren.

Im Zuge dieses Seminars wollen wir gemeinsam erarbeiten, was Solidarität in Theorie und Praxis für uns bedeutet und wie man sie innerhalb unserer Gesellschaft wieder stärken kann. Aus diesem Grund werden wir im Rahmen unseres Segel-Workshops auf einem Traditionssegelschiff gemeinsam auf engsten Raum Verantwortung übernehmen und die theoretischen Ansätze der Solidarität in die Praxis umsetzen.

Die traditionelle Seeschifffahrt eignet sich hierfür hervorragend, denn ein Segelschiff fährt sich nicht von alleine, hierzu sind viele Talente und Anpacker_innen erforderlich. Zu den täglichen Aufgaben auf einem traditionellen Segelschiff gehören viele teamstärkende Aufgaben, die gemeinsam angepackt werden müssen. Neben dem gemeinsamen An- und Ablegen an Häfen, dem Segel hissen bei Wind und Wetter, dem Dienst in der Kombüse gehören auch Aufgaben wie im Team durchgeführte Nacht- und Ankerwachen. Erst wenn alle gemeinsam anpacken funktioniert das Leben an Bord eines Segelschiffes und erzeugt traumhafte Erlebnisse.

Was du wissen solltest
Törnbeginn (Abreise) 15.08.2022
Törnende (Ankunft) 21.08.2022

Starthafen: Rostock Stadthafen
Zielhafen: Kiel Holtenau

An- und Abreise sind im Törnpreis nicht enthalten und müssen individuell organisiert werden.
Die Seminarinhalte werden je nach Wind und Wetterlage flexibel angepasst.

Beitrag
40 Euro, ermäßigt: 25 Euro (für Jugendliche, Schüler_innen, FSJler_innen, Auszubildende und Student_innen bis 27 Jahre)

Auf dem Schiff ist Platz für 11 Teilnehmer_innen.

Willst du mitkommen?
Dann melde dich bei uns für mehr Informationen: Julinka.Ebhardt[at]dgb.de

Die Anmeldefrist endet am 20.06.2022

Der Anmeldezeitraum ist beendet. Eine Anmeldung ist nicht mehr möglich.

*Eine Platzgarantie können wir leider nicht gewährleisten