Deutscher Gewerkschaftsbund

Berlin-Brandenburg

„Campus Office“ an der Viadrina feierte einjähriges Bestehen

Europa-Universität Viadrina

Einjähriges Bestehen des „Campus Office“ an der Europa-Universität Viadrina DGB-Jugend

Am 18. April wurde das einjährige Bestehen des „Campus Office“ an der Europa-Universität Viadrina gefeiert.

Das „Campus Office“ ist ein gemeinsames Kooperationsprojekt von ver.di, GEW, DGB Jugend Berlin-Brandenburg, DGB Region Ostbrandenburg, dem AStA und KOWA. Das Office bietet ein breites Informationsangebot rund um arbeits- und sozialrechtliche Fragen – von Studierenden für Studierende und Promovierende. 

Seit einem Jahr können Studentinnen und Studenten an der Viadrina Fragen zu Minijobs, Verdienstgrenzen bei Nebenjobs, Rechte und Pflichten in Praktika, Urlaubsanspruch oder Lohnfortzahlung im Krankheitsfall stellen und kompetente Antworten vor Ort erhalten. 

Im Senatssaal der Europa-Universität Viadrina trafen sich die Kooperationspartner zur feierlichen Unterzeichnung des Kooperationsvertrages. 

Christian Hoßbach, stellvertretender Vorsitzender der DGB Berlin-Brandenburg, begrüßte die Gäste. Danach hielt Eva Kocher, Professorin für Bürgerliches Recht, Europäisches und Deutsches Arbeitsrecht an der Viadrina, einen Vortrag zum Thema „Arbeitsrecht in Europa: Rechtsinformation für Effektives Recht“. Zudem übernahm sie die Schirmherrschaft für das Projekt „Campus Office“ an der Viadrina. 

Nataliia Samotiaga, Beraterin im Campus Office

Tags:

WIR IM SOCIAL WEB